Langeweile und Zeit

Langeweile und Zeit

In der Langeweile zieht sich alles Erleben aus der Zeit zurück. Zeit ist dann nicht mehr Form des Erlebens, sondern selber Gegenstand, und zwar der einzige. Als reines Objekt kommt sie zum Stehen. Man muss sie nun, um der Langeweile zu entgehen, vertreiben oder töten.

Boredom and time

In time of boredom all experience withdraws from time. Time is then no longer a form of experience, but an object in itself, and the only one. As a pure object it comes to a hold. Now, in order to escape boredom, it must be driven out or killed.

(Hans Saner)

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments