tagged: Veränderungen

Mein Zimmer

Vorher war mein Zimmer eine einzige Entspannungszone. Der Ort, an dem ich mir eine Auszeit von allem nehmen konnte und nur für mich war. Jetzt gibt es verschiedene Zonen: die Home-Office-Zone für meinen Nebenjob, die Arbeitszone wo ich nun von 12-17 Uhr Unterricht habe und eine kleine Schlafzone. Wenn ich mein Zimmer betrete, muss ich die große Arbeitszone durchqueren, an der Home-Office-Zone vorbei um schließlich in die Schlafzone zu gelangen.
Mein Laptop wandert von Zone zu Zone und hat sich damit schon abgefunden. Ich nicht.

(Bitte versteht mich nicht falsch, ich bin dankbar, dass ich überhaupt ein eigenes Zimmer, Arbeit und sogar Unterricht habe. Hiermit möchte ich nur ein paar Beobachtungen teilen.)